Narbenpflaster

Einfach und kostengünstig:

Narbenpflaster activ’M unterstützt die Selbstheilung

Für die wirksame Behandlung von Narben gibt es eine einfache, effektive und dabei kostengünstige Lösung: das Narbenpflaster activ’M. Das selbstklebende Pflaster aus silikonbeschichtetem Polyurethan reduziert erhabene und wuchernde Narben, mindert Rötungen und Juckreiz und beugt Verhärtungen vor. Schon nach drei bis fünf Wochen zeigen sich deutlich sichtbare und spürbare Verbesserungen.


Silikon wird bereits seit mehr als 20 Jahren erfolgreich bei der Narben- behandlung eingesetzt. activ’M besteht aus einer Trägerfolie mit reiner Silikonschicht und hat damit eine sehr gute Hautverträglichkeit. Es kann sowohl bei Narben mit Wulstbildung (sog. hypertrophe Narben) als auch bei Narbenkeloiden angewendet werden. Eine konsequente Behandlung führt dazu, dass sich das geschädigte Gewebe neu strukturiert und größere Elastizität gewinnt. Knoten werden weich und lösen sich auf, Wülste werden flacher, Rötungen gehen zurück und der Juckreiz lässt nach – und das bereits nach drei bis fünf Wochen.
activ’M kann direkt nach der vollständigen Abheilung der Wunde angewendet werden und somit Verhärtungen und Wulst- bildungen vorbeugen. Gerade auch bei Kindern ist das Narbenpflaster damit eine sehr effektive Lösung, um hässliche „Narben fürs Leben“ zu verhindern. Aber auch bis zu zehn Jahre alte Vernarbungen können mit activ’M erfolgreich therapiert werden.

Das Narbenpflaster Activ’M ist eine effektive und schonende Behandlungsmethode, die den Selbstheilungsprozess des Körpers unterstützt und zu einer Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens beiträgt.
Bezeichnung
Artikel-Nr Pharma-Zentralnummer Größe in cm
Stück je Packung
Klein AM015 1642539 5 x 7 5
Mittel AM025 1642580 5 x 30 5
Groß AM035 1642640 10 x 15 5
Klein AM100 1642568 5 x 7 10
Mittel AM200 1642628 5 x 30 10
Groß AM300 1663760 10 x 15 10
Kompressionskleidung nach Fettabsaugung | Ihre Nachricht an uns | Hauptseite